Archive for 20. November 2007

EGAL WIE MAN’S DREHT ODER WENDET –

November 20, 2007

da muß doch was dran sein, wenn

Baden-Württemberg, Berlin, Niedersachsen, Hessen, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Graz, Wien, Hamburg, Kiel, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, ost-und nordfriesische Inseln, Teile von USA und Großbritannien, Italien, Irland (noch + wieder), Spanien (hat schon erfolgreich) und, und, und ,

unabhängig voneinander, gegen das Gastro-Rauch-Verbot, protestiert oder Verfassungsklage einreicht !

Anmerk. : Also, liebe Presse, liebe Volksvertreter, liebe Gesetzgeber und Gerichte, ( lügen wir uns doch wegen der Globalisierung nicht länger selbst was in die Tasche) nicht mehr drehen oder wenden, sondern den Tatsachen ins Auge blicken und knallhart handeln. Jetzt reicht’s, genug ist genug.

„Stille Nacht“ möchten wir lieber Weihnachten feiern, und nicht wie jetzt, tagtäglich… (steht so schon in unserem Unternehmer- ‚Wunschzettel‘)

€ * € * € *    ( „…Heilige Nacht, alles schläft,  e i n s a m  wacht…“)

Auf Deutsch, ganz simpel, ändert das Gesetz. Am besten sofort – das wäre wahre Politik. Nichts anderes zählt… Das Volk, daß sind nämlich wir – immer noch – unglaublich, aber wahr.

Werbeanzeigen

UNTER AUSSCHLUß DER ÖFFENTLICHKEIT

November 20, 2007

kämpft „KNEIPENRAUCHER“ jetzt mit und hinter der politischen Bühne. Vielleicht bewahrheitet sich der antike Sinnspruch ‚ Was lange währt, wird endlich gut ‚ – oder aber ‚ warte, warte noch ein Weilchen, dann kommt (natürlich nicht HAMANN sondern darf der Kneipenraucher) auch (wieder legal) zu Dir…‘ (LP)
Anmerk. Wir dachten,  die Helden sind ausgestorben, werden aber gerade – hoffentlich später auch praktisch – ein wenig zumindest, vom Gegenteil überzeugt. BRAVO – Hut ab !

Wenn amtlich, dann näheres hierzu, sofort in diesem blog.


%d Bloggern gefällt das: