Archive for 5. Januar 2008

ALS DER BLANKE HOHN

Januar 5, 2008

stellen sich uns die Forderungen des Ministerpräsidenten Roland Koch, auf „Anständiges Benehmen“, „Respekt“+ „Gehorsam“, dar, kriminelle Jugendliche, notfalls in Erziehungscamps und ‚Warnarrest‘ zu stecken, in Form eines 6-Punkte-Planes, im Zuge seines Wahlprogramms. Zur Besserung der Gesellschaft.

Das fordert nun ein Mann, der es nicht einmal für nötig hält – im Namen von Respekt und gutem Benehmen- Briefe und verzweifelte Anfragen von mehreren hundert, existenzbedrohter Unternehmer, in seinem Bundesland, zu beantworten, geschweige denn Handlungsbedarf, zur längst überfälligen Nachbesserung des bestehenden NICHTRAUCHERSCHUTZ-GESETZ-GASTRO zu signalisieren, bzw. diese vorzunehmen.

Das finden wir , sozusagen, ‚kriminell mit Faust unten‘ , durch eleganten Federstrich bei Verabschiedung des Gesetzes, mit sauberen Händen und ohne Blut, verantwortlich für das Kneipensterben. Gegen Innere Ruhe und Sicherheit. Das stellt sich uns als „grobe Körperverletzung“ und Spaltung der Gesellschaft in ein gefährliches Gegeneinander dar, statt das harmonische Miteinander, herbeizuführen, was Jugendliche wieder lernen sollen.

Anmerk. Für „böse“ Jugendliche sollte ein Ministerpräsident, vor allem anderen , selbst zunächst mit gutem Beispiel vorangehen. Und Charakter zeigen, falls vorhanden. Nebenbei bemerkt, empfinden wir es als lächerlich, für 100.000 neue Jobs zu werben, und ganz stickum, in vollem Bewußtsein, durch unterlassene Hilfeleistung – bzw. unterlassene Fehlerbehebung- etliche, bestehende Betriebe in die Pleite gehen zu lassen, und somit den Arbeitsplatzverlust der dort Beschäftigten, nicht zu verhindern.

V erkehrte Welt ? Doppelmoral ? Oder wirklich nur das schmutzige Spiel, um jeden Preis, Bürger zu täuschen, und am Ende als Wahl-„Sieger“ dazustehen ? Armes Deutschland. Armes Hessen.

ACH , EUCH AUCH EIN FROHES NEUES JAHR,

Januar 5, 2008

SILKE, PETRA, ROLAND, MICHAEL, ULRICH, VOLKER… und sämtlichen Fraktionen.

Mit den besten Wünschen , baldmöglichst, für unser aller Wohl, doch noch auf dringende Probleme zu reagieren, sowie -natürlich- zu regieren. Wer auch immer mit wem…und warum… Viel Erfolg !


%d Bloggern gefällt das: